Berufskraftfahrer Fortbildung ll

Weiterbildungsmodule LKW


Modul 1: ECO-Fahren
Das Perfektionstraining

Die Inhalte

  • Kenntnisse der kinematischen Kette für eine optimierte Nutzung von:
  • Motor-Drehmomentkurven, Leistungskurven und Kurven des spezifischen Kraftstoffverbrauch,
  • optimaler Nutzungsbereich des Drehzahlessers sowie
  • optimaler Drehzahlbereichen beim Schalten
  • Kenntnis der technischen Merkmale und der Funktionsweise der Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs, um es zu beherrschen, seinen Verschleiß möglichst gering zu halten und Fehlfunktionen vorzubeugen
  • Kenntnisse des besten Verhältnisses von Geschwindigkeit und Getriebeübersetzung
  • Kenntnisse zum Einsatz der Trägheit des Kraftfahrzeugs
  • Fähigkeiten zu Optimierung des Kraftstoffverbrauchs

weiterbildung.lkw1


Modul 2: Kontrollgeräte und Sozialvorschriften
Die Inhalte

  • Kenntnis der sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und Vorschriften für den Güterkraftverkehr
  • Kenntnis der Vorschriften für den Güterkraftverkehr
  • Digitale Kontrollgeräte

weiterbildung.lkw2


Modul 3: Sicherheit im Fokus Risiken erkennen und vermeiden
Die Inhalte

  • Kenntnis der technischen Merkmale und der Funktionsweise der Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs
  • Bewusstseinsbildung für Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle
  • Fähigkeit zu richtiger Einschätzung der Lage bei Notfällen
  • Hinweise auf praktische Sicherheitsübungen

weiterbildung.lkw3


Modul 4: Der Kunde im Mittelpunkt

Die Inhalte

  • Bewusstseinsbildung für die Risiken von Arbeitsunfällen
  • Fähigkeit, der Kriminalität und der Schleusung illegaler Einwanderer vorzubeugen
  • Fähigkeit, Gesundheitsschäden vorzubeugen
  • Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen Verfassung
  • Verhalten, das zu einem positiven Bild des Unternehmens in der Öffentlichkeit beiträgt
  • Kenntnisse des wirtschaftlichen Umfeldes des Güterverkehrs und der Marktordnung

Dabei liegt er Thematische und zeitliche Schwerpunkt auf dem Thema „Kundenzufriedenheit“

weiterbildung.lkw4


Modul 5: Ladungssicherung optimieren

Unzureichende Ladungssicherung ist eine der Hauptursachen für schwerste Unfälle. Wie Fahrer ihre Ladungen richtig verladen und verzurren, erfahren Sie in diesem Modul.

Die Inhalte

  • Fähigkeiten zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften und die richtige Benutzung des Kraftfahrzeugs nach Anlage 1 der BKrFQV, Nr. 1.4

weiterbildung.lkw5


„Abbildungen mit freundlicher Genehmigung Verlag Heinrich Vogel, Springer Fachmedien München GmbH. www.fahren-lernen.de und www.eu-bkf.de“. 

 

Fahrschule Hans-Otto Ströh
Hannoversche Straße 54A
31592 Nienburg

Tel.: 05021-3904
Fax: 05021-9216000

Fahrschule Hans-Otto Ströh
Am Bach 3
31582 Nienburg

Tel.: 05021-3909
Fax: 05021-3933

Fahrschule Ströh GmbH
Alte Heerstraße 53
27330 Asendorf

Tel.: 0162-2151386 o. 05021-3904
Fax: 05021-9216000

Fahrschule Ströh GmbH
Am Bahnhof 1
27305 Bruchhausen-Vilsen

Tel.: 0162-2151386 o. 05021-3904
Fax: 05021-9216000